Sauschädlessen

Sauschädlessen

Babenberg Graz
Babenberg Graz
Datum: 05.01.2022 19:00
Ort: Zoom/ Hybrid, , 8010 Graz

Lieber Bundesbruder,
auch wenn die Zeiten im Hinblick auf Corona wieder "auf Sturm" zeigen, so wollen wir doch eine lang gepflegte und lieb gewonnene Tradition stets aufrecht erhalten. Deswegen werden wir unser Sauschädlessen am 05. Jänner um 19:00 Uhr erneut nach dem bereits schon bekannten Motto "getrennt und doch vereint" via Zoom durchführen, jedoch mit der Option auf einen realen Sauschädl und Wein; aber auch die "geistigen Genüsse" sollen an diesem Abend nicht zu kurz kommen.

Der "reale Sauschädl" für den Abend wartet am 05.01. zwischen 13:00 und 17:00 Uhr auf der Bude auf Dich, wo Du ihn Dir für den späteren Genuss abholen kannst- unsere Aktivitas wird sich vor Ort um die "Ausgabe" kümmern.
Die Weine des Abends, welche von Bundesbruder Gnu gespendet werden -ein großes Danke an dieser Stelle- stammen vom Hof Maximilian, einem Weingut aus historischem Doppelbesitz in Svecina-Witschein. Die drei Weine Sauvignon Blanc, Welschriesling und Scheurebe können ebenfalls am 05.01. zwischen 09:30 und 17:00 Uhr auf der Bude abgeholt werden.

Gemeinsam starten wir um 19:00 Uhr gemütlich in den (online-) Abend mit etwas Zeit zum "plaudern und jausnen". Gegen 19:30 Uhr wird uns Frau Dr. Martina Freigassner Einblicke in die Geschichte und die Weine des Hof Maximilian geben und wir werden unter ihrer sachkundigen Führung die Weine verkosten.

Zur "Prime Time" um 20:15 Uhr wird es dann ein "literarisches Nachspeisen-Schmankerl" geben- Bundesbruder Liptauer wird uns mit einer Lesung aus seinem Buch "Blutiges Gelübde" den Abend versüßen!

Wir freuen uns darauf, mit Dir zumindest auf diese Weise verbunden sein zu können und verbleiben mit den besten Wünschen für ein gutes und gesundes neues Jahr 2022!

Mit den besten bundesbrüderlichen Grüßen,



DI Elmar Zügner v/o Wuff, Phil-x
Univ.-Doz. Dr. Karl-Heinz Preisegger v/o Gnu, Phil-xx
DI Alexander Knoll v/o Elvis, Phil-xxx
DI Alexander Fuchs v/o Zaubertrank, Phil-xxxx






Ein kleiner organisatorischer Absatz soll aber auch in diesem Mail nicht fehlen:
Solltest Du technische Unterstützung bei der Einrichtung von Zoom benötigen, melde Dich bitte bei phil-chc@babenberg-graz.at und wir helfen gerne bei Fragen. Auch wird das Zoom-Meeting bereits um 18:45 Uhr geöffnet sein, um potentielle Einstellungen zu testen. Der Link dafür folgt wie gewohnt einige Tage vor der Veranstaltung.
Eine Option für die Bundesbrüder, welche nicht die technischen Möglichkeiten haben, am digitalen Sauschädlessen teilzunehmen, ist folgend: auf der Bude wird es die Möglichkeit einer Teilnahme via der im Kneipsaal eingerichteten Hybrid-Anlage geben. Hier sind aber folgende (bedingt durch die derzeitigen Auflagen) Punkte zu beachten- die Anzahl der Teilnehmer vor Ort ist auf 24 Personen beschränkt; Teilnahme vor Ort nur nach Anmeldung - Anmeldung bis zum 04.01. per Telefon unter 0664 4391234 (Wuff) oder an phil-chc@babenberg-graz.at- und es gilt 2G+ (2G und ein gültiger Antigen- oder PCR-Test einer offiziellen Teststraße). Sollte sich im Hinblick auf die Corona-Situation in Österreich erneut Änderungen ergeben, wird es eine gesonderte Information bzgl. der Teilnahme auf der Bude geben- das digitale Programm ist davon nicht betroffen.