ONLINE - Elektromobilität

ONLINE - Elektromobilität

Bildungsakademie
Bildungsakademie
Code: 2110
Datum: 15.01.2021 - 16.01.2021
Ort: Onlineplattform ZOOM
Teilnehmer:min. 8 Personenmax. 40 Personenfreie Plätze: 6
Kosten:
ÖCV-Aktive: 45,00 € ÖCV-AHAH: 45,00 €
Extern Stud.: 70,00 € Extern Gäste: 100,00 €
Artikel

Elektromobilität
Faktencheck statt Fakenews

Termin:
15.01.2021 – 17:00-20:00 Uhr
16.01.2021 – 09:00-18:00 Uhr

Vortragender:
Ing. Albert Aigner, M.Sc. (AW)
Albert Aigner Sustainability& GmbH, Geschäftsführender Gesellschafter

Dieses BA-Seminar vermittelt einen kompakten Gesamtüberblick über die aktuelle Situation im Bereich der Elektromobilität (E-Mobilität). Die Diskussion über Mobilität und insbesondere E-Mobilität wird sehr emotional geführt, dabei spielt sie in der Klima- und Energiestrategie Österreichs sowie im Regierungsprogramm 2020-2024 als auch im Europäischen Green Deal eine strategische Rolle und wird durch Maßnahmen gezielt verfolgt.

Nach der Absolvierung des Seminars sind die Teilnehmer in der Lage, politische, rechtliche und technische Grundlagen besser zu verstehen sowie daraus resultierende Chancen und Risiken zu identifizieren. Ein Fokus liegt weiters auf der Erarbeitung von Grundlagen für Zukunftsentscheidungen.

Seminarinhalt

Themenfelder:

• Kontext und rechtliche Rahmenbedingungen
• rechtliche Grundlagen (EU-Gebäudeeffizienzrichtlinie, Garagengesetz, Flottenemissionen)
• Elektromobilität und Klimaziele (Dekarbonisierung des Mobilitätssektors)
• Grundlagen - Verwendung von Elektro-Kraftfahrzeugen
• Energetischer Vergleich: elektrischer Antrieb vs. fossiler Antrieb
• Berechnung von Emissionen bei der Verbrennung
• Arten von Elektro-KFZ (BEV, PHEV, REX, FHEV)
• Ladetechnik (AC, DC, Anschlüsse), Ladegeschwindigkeit, Anbieter (Regional/National/Europa)
• Ladestationen – Arten, Einsatzgebiete, Abrechnungsmodalitäten und Ladeinfrastruktur
• E-Mobilität in der medialen Diskussion
• E-Mobilität im Betrieb: nationale / internationale Best-Practice-Beispiele
• Chancen durch Steuererleichterungen und Förderungen für Betriebe
• Quick-Check - Konzeption einer E-Mobility-Analyse

Das Seminar bietet Inputs für die Kontextanalyse und fördert das Erkennen von Chancen und Risiken, es soll Verständnis für Rahmenbedingungen schaffen und politische, rechtliche und technische Grundlagen vermitteln. Dadurch wird das Bewusstsein geschärft, die mediale Berichterstattung kritisch evaluieren zu können.

Anmeldung

Wenn du Zugangsdaten zum ÖCV.Net zur Verfügung hast, melde dich vorher beim System an, damit deine Anmeldedaten automatisch generiert werden können.