ISO9001 – Qualitätsmanagement für Verbindungen?

ISO9001 – Qualitätsmanagement für Verbindungen?

Bildungsakademie
Bildungsakademie
Code: 2117
Datum: 22.01.2021 - 23.01.2021
Ort: K.a.V. Rheno-Danubia - Müllerstraße 29, 6020 Innsbruck
Teilnehmer:min. 8 Personenmax. 20 Personenfreie Plätze: 20
Kosten:
ÖCV-Aktive: 60,00 € ÖCV-AHAH: 60,00 €
Extern Stud.: 110,00 € Extern Gäste: 150,00 €

ISO9001 – Qualitätsmanagement für Verbindungen?
Verbindungsmanagement am Stand der Technik

Termin:
22.01.2021 – 17:00-21:00 Uhr
23.01.2020 – 09:00-17:00 Uhr

Vortragender:
Mag. Dr. Stephan Astegger (R-D)
Abteilungsleiter Quality Managment, Lenzing AG

Seminarinhalt

Die Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems nach ISO9001 ist für viele Firmen eine unverzichtbare Voraussetzung für ihre Kundenbeziehungen. Um das an und für sich sperrige Thema ISO9001 greifbarer zu machen, wird der Verbindungsalltag an Hand der in der ISO9001 beschriebenen Managementprinzipien durchleuchtet und Optimierungspotenziale festgestellt, um den Blick auf die wesentlichen Tätigkeiten zu fokussieren.

Dazu werden die Begrifflichkeiten und die Denksystematik der ISO9001 Norm erklärt, und es wird in Gruppenarbeiten ermittelt, wo diese in den jeweiligen Verbindungsrichtlinien (Geschäftsordnung etc.) wiederzufinden sind. Die Teilnehmer erarbeiten sich einen detaillierten Überblick über die ISO9001:2015 Norm und sollten am Ende in der Lage sein, die jeweiligen Begriffe zu verstehen und einordnen zu können. Dieses Wissen ist gleichermaßen im Berufsleben wie im Verbindungsleben anwendbar.

Zusätzlich ergibt sich noch die Möglichkeit – je nach Ernsthaftigkeit der Gruppenarbeiten – Verbesserungsvorschläge für den eigenen Verbindungsalltag (im speziellen für die Chargentätigkeit) zu erarbeiten. Ausblick auf die Umweltnorm ISO14001 und damit die Diskussion, welchen Umweltbeitrag eine Verbindung leisten kann.

Anmeldung

Wenn du Zugangsdaten zum ÖCV.Net zur Verfügung hast, melde dich vorher beim System an, damit deine Anmeldedaten automatisch generiert werden können.