Bilanzlesen für Dummies

Bilanzlesen für Dummies

Bildungsakademie
Bildungsakademie
Code: 2036_NEU
Datum: 20.11.2020 - 21.11.2020
Ort: K.a.V. Rheno-Danubia - Müllerstraße 29, 6020 Innsbruck
Teilnehmer:min. 8 Personenmax. 25 Personenfreie Plätze: 20
Kosten:
ÖCV-Aktive: 60,00 € ÖCV-AHAH: 60,00 €
Extern Stud.: 110,00 € Extern Gäste: 150,00 €
Artikel
Artikel

Bilanzlesen für Dummies
Grundlegendes zum „Jahresabschluss“ für Laien

Termin:
20.11.2020 – 17:00-21:00 Uhr
21.11.2020 – 09:00-17:00 Uhr

Vortragende:
MMag. Dr. Frederick Pfeifer (R-D)
CHG Czernich Haidlen Gast & Partner Rechtsanwälte, Innsbruck

Mag. Dr. Harald Pöttinger (R-D)
Geschäftsführender Gesellschafter der Alpine Group, Bregenz

Bilanzen sind zwar ein gesetzliches Erfordernis, andererseits aber auch eine durch die veröffentlichende Firma gestaltbare öffentlich zugängliche Publikation. Sie können somit bei einer gewissen Kenntnis der Hintergründe wesentliche Einblicke in die finanzielle Struktur einer Firma gewähren.

Bilanzen werden jedoch auch von interessierten Personen meist nicht gelesen, da sie für Laien oft unverständlich und komplex erscheinen. Ziel des BA-Seminars ist es, für Laien eine Zugangsmöglichkeit zum Bilanzlesen:

• die Prinzipien des Rechnungswesens als Basis der Bilanz
• der Aufbau der Bilanz und die Aussagekraft von Kennzahlen
• der Zweck der Bilanzpolitik eines Unternehmens
• die Nutzbarmachung der Informationen für verschiedene Bilanzadressaten
• die Identifikation von Fallstricken bei der Grobanalyse

An Hand konkreter Beispiele soll ein einfacher Zugang zu diesem komplexen Thema gefunden werden; in einer abschließenden Gruppenarbeit soll das Gelernte an einer Bilanz vertieft werden.

Seminarinhalt

Workshop 1: Buchhaltung, Rechnungswesen, Bilanz
Organisation des betrieblichen Rechnungswesens, wie es funktioniert und wozu es im Unternehmen dient. Einbettung in die betriebliche Organisation eines Unternehmens, Spannungsfeld zwischen Steueroptimierung, Bonitätsmessung, monetärer Visitenkarte und innerbetrieblicher Aufgabenstellungen.

Workshop 2: Aufbau eines Jahresabschlusses
Abhängigkeit des Jahresabschlusses von der Unternehmensgröße und Rechtsform des Unternehmens, Rechnungslegungssystem (national oder international), Aufbau und Zusammensetzung von Jahresabschlüssen.

Workshop 3: Zweck eines Jahresabschlusses
Immer muss der Jahresabschluss verschiedenen Zielen gleichzeitig gerecht werden. Je nach Strategie und wirtschaftlicher Situation des Unternehmens werden einzelne Ziele in den Vordergrund treten. Ohne Erkennen dieser Ziele ist ein sinnvolles Bilanzlesen nur eingeschränkt möglich. Bilanzpolitik und wirtschaftliche Lage des Unternehmens erkennen.

Workshop 4: Bilanzen lesen und interpretieren
Interaktives „Lesen“ von Bilanzen gemeinsam erarbeiten, Schlussfolgerungen ziehen, Jahresabschluss interpretieren, wenige Kennzahlen bilden, die eine „Zusammenfassung“ des Jahresabschlusses darstellen.

Workshop 5: Beispielbilanz nach UGB und IFRS
Bilanzen sind nicht reines Rechenwerk, sondern eine aktiv und interessengeleitetet gestaltete „Publikation“ eines Unternehmens. Jahresabschlüsse sind oftmals einem bewussten „Design“ unterzogen.

Anmeldung

Wenn du Zugangsdaten zum ÖCV.Net zur Verfügung hast, melde dich vorher beim System an, damit deine Anmeldedaten automatisch generiert werden können.