PRO LIFE – Engagement im Lebensschutz darf kein Tabu sein!

PRO LIFE – Engagement im Lebensschutz darf kein Tabu sein!

Bildungsakademie
Bildungsakademie
Code: 2050
Datum: 24.10.2020 - 25.10.2020
Ort: ÖCV-Haus - Lerchenfelder Straße 14, 1080 Wien
Teilnehmer:min. 8 Personenmax. 30 Personenfreie Plätze: 27
Kosten:
ÖCV-Aktive: 45,00 € ÖCV-AHAH: 45,00 €
Extern Stud.: 45,00 € Extern Gäste: 45,00 €
Artikel

PRO LIFE – Engagement im Lebensschutz darf kein Tabu sein!

Warum der Lebensschutz Frauen- und Männersache ist?

Termin:
24.10.2020 – 17:00-21:00 Uhr
25.10.2020 – 09:00-18:00 Uhr

Vortragende:
DI Andreas Kirchmair (F-B)
Kirchmair Consulting, selbständiger Unternehmensberater

Manuela Steiner, BA, BSc.
Philologin, Projektmanagerin, Fundraiser Jugend für das Leben

Bethany Janzen
ProLife Europe, Jugend für das Leben

P. Dr. Martin Mayerhofer, FSO
Dozent Kirchengeschichte Heiligenkreuz, ITI Trumau

Mag. Petra Plonner
Österreichische Lebensbewegung, Lehrerin, Initiatorin #fairändern

Phil Pöschl
Gründer Safersurfing (Gefahren der Internetpornografie für Kinder und Jugendliche)

Alexander Tschugguel (RBo)
Initiator „Marsch fürs Leben“ Wien

Seminarinhalt

Stimmt es wirklich, dass Kindesabtreibung nur ein Frauenthema ist, wie fast alle Politiker sagen? Stimmt es wirklich, dass Kindesväter bis zur Geburt ihres Kindes keine Rechte haben? Zur Zeugung eines Kindes braucht es doch eine Frau UND einen Mann. Woran liegt es, dass der Kindesvater der häufigste Grund für eine Abtreibung ist? (Statistik ProFemina, Deutschland, Jahresbericht 2015, S. 16)

Die Erkenntnis ist: Unsere Gesellschaft braucht Männer, die nicht wegschauen, sondern die zu ihrer Verantwortung stehen. Männer, die bereit sind, für die Schwächsten in der Gesellschaft, die ungeborenen Kinder und ihre Mütter, einzustehen und für sie zu kämpfen. Das BA-Seminar gibt Einblick in eine der härtesten gesellschaftlichen Auseinandersetzungen unserer Zeit, es zeigt die verschiedenen Aspekte des Lebensschutzes auf und umfasst folgende Themenschwerpunkte:

• Kindesabtreibung und der Gesellschaftswandel
• Rückblick „45 Jahre „Fristenlösung“ in Österreich
• Ausblick: Lebensschutz in den USA – „The Pro Life Generation“
• Männerbild in der Katholischen Soziallehre „Schutz der Schwachen und Hilflosen“
• Kindesabtreibung aus Sicht einer Frau, Methoden, Folgen für SIE und IHN
• „Mein Leben danach“ – Zeugnis einer Abtreibung
• Pornografie und Abtreibung
• Lebensschutz als christlicher Grundauftrag
• Männer in der Pro-Life-Bewegung
• Persönliches: Was kann ich beitragen?

Anmeldung

Wenn du Zugangsdaten zum ÖCV.Net zur Verfügung hast, melde dich vorher beim System an, damit deine Anmeldedaten automatisch generiert werden können.