Wie stabil ist unser Finanzsystem?

Wie stabil ist unser Finanzsystem?

Die Anmeldefrist für dieses Seminar ist leider schon vorüber.
Wenn Sie sich noch anmelden möchten, setzen Sie sich bitte mit der Bildungsakademie in Verbindung.
Bildungsakademie
Bildungsakademie
Code: 2014
Datum: 24.01.2020 - 25.01.2020
Ort: K.a.V. Marco-Danubia - Bankgasse 1/II, 1010 Wien
Teilnehmer:min. 8 Personenmax. 25 Personenfreie Plätze: 11
Kosten:
ÖCV-Aktive: 45,00 € ÖCV-AHAH: 45,00 €
Extern Stud.: 70,00 € Extern Gäste: 100,00 €
Artikel

Krisenabwehr durch Geld- und Währungspolitik

Termin:
24.01.2020 - 17:00 – 21:00 Uhr
25.01.2020 - 09:00 – 18:00 Uhr

Vortrageder:
Direktor i.R. Dr. Herbert Maier (M-D)
Raiffeisen International, Head of International Treasury
Universitätslektor Wirtschaftsuniversität Wien, FH Wien

Das BA-Seminar gibt Einblick in Voraussetzungen und Instrumente der Finanzmarktstabilität auf Ebene der Gesamtwirtschaft und einzelner Bankinstitute bzw. -konzerne. Es sollen besonders Erkenntnisse aus der letzten Wirtschaftskrise und den verschiedensten Reaktionen der Finanzinstitute in Europa und weltweit besprochen werden.

Bild: Finanzen - Marko Greitschus - https://www.pixelio.de/

Seminarinhalt

Wie wichtig ist eine Gesamtbanksteuerung und ist sie der Garant dafür, eventuelle Krisen in der Zukunft abwehren zu können.

Folgende Themen werden behandelt:
• Monetäre Steuerungsmechanismen auf gesamtwirtschaftlicher Ebene und zwischen Währungsräumen
• Steuerung der Liquiditäts- und Marktrisken multinationaler Banken
• Vergleich von Finanz- und Währungskrisen
• Stabilisierungsmaßnahmen anhand historischer Beispiele
• Bankenregulierung (Basel II bis IV, Überblick)
• Auswirkungen der Bankenregulierung auf die Finanzwirtschaft

Entscheidungssituationen werden anhand von Fallbeispielen und Lösungsansätzen diskutiert.