Steyr Mannlicher – einst und jetzt

Steyr Mannlicher – einst und jetzt

Bildungsakademie
Bildungsakademie
Code: 1949
Datum: 18.10.2019 - 19.10.2019
Ort: Steyr
Teilnehmer:min. 8 Personenmax. 25 Personenfreie Plätze: 10
Kosten:
ÖCV-Aktive: 45,00 € ÖCV-AHAH: 45,00 €
Extern Stud.: 45,00 € Extern Gäste: 45,00 €
Artikel

Die Rolle von Steyr ARMS für Jagd und Militär

Termin:
18.10.2019 - Beginn 09:15 Uhr (Abfahrt von Steyr zu Steyr Mannlicher)
19.10.2019 - Beginn 10:00 Uhr (Treffpunkt Bude Lamberg Steyr)

Vortragende:
Mag. Christian Frech (F-B, Kb)
Seminarleitung, Militärhistoriker Geschichte der Waffenproduktion, Philx LBS

Obstlt Mag. med. vet. Stephan Hintenaus (F-B, Ma)
Seminarleitung, Tierarzt, Philx Ma

HR Dr. Guido Mairunteregg
leitender Staatsanwalt i.R., ehem. Vortragender für Waffenrecht

StR Gunter Mayrhofer
Kulturreferent der Stadt Steyr für Jagdwaffen

Olt a.D. Eric Bucsek
Fachjournalist für Wehrtechnik für Militärwaffen

In diesem BA-Seminar wird, neben der Geschichte Österreichs von 1866-1918, ein Schwerpunkt gelegt auf die Geschichte und die regionale und internationale Rolle von Steyr-Mannlicher (Steyr ARMS). Daneben gibt es (ebenfalls mit historischer Aufarbeitung) einen Schwenk in die Neuzeit mit derzeit aktuellem Waffenrecht. Es wird auf die unterschiedlichen Anwendungsgebiete (Jagd, Militär, Polizei) eingegangen.

Reservierung von Quartieren (selbstständig)
https://www.parkhotel-steyr.at/ und https://www.stadthotel-steyr.at/

Seminarinhalt

Am ersten Tag (Freitag) ist der Treffpunkt um 09:15 Uhr am Parkplatz des Parkhotels Steyr, von dort erfolgt die gemeinsame Abfahrt (Taxibus) der Teilnehmer zum Werk Steyr Mannlicher in Kleinraming. Es wird durch das Werk geführt und eine Einführung zum Unternehmen im Waffensaal von Steyr ARMS aus dem Jahr 1915 geben. Im Anschluss erfolgt die Fahrt zum Mittagessen und danach die Rückfahrt sowie eine praktische Vorführung von Waffen und ein Schießen im Luftschutzkeller der Schießsportanlage des HSV Steyr.

Am zweiten Tag (Samstag) treffen die Teilnehmer auf der Bude der K.Ö.St.V. Lamberg Steyr um 10:00 Uhr eintreffen. Dort finden die Vorträge über Waffenrecht und eine Besichtigung der historischen Waffensammlung im Gardeheim des Bürgerkorps der Stadt Steyr statt. Es wird auf die Verwendung und Entwicklung von historischen Waffen eingegangen. und auch die Entwicklung und die Zukunft von Jagdwaffen behandelt und diskutiert. Nach dem Mittagessen werden wieder Schießübungen möglich sein. Vor Abschluss des Seminars findet am späteren Nachmittag noch eine Nachtwächterführung durch Steyr statt.

Waffensaal - Werk Steyr Mannlicher
Ramingtal 46, 4222 Kleinraming

K.ö.St.V. Lamberg Steyr (im MKV)
Stadtplatz 29/1, 4400 Steyr

Das BA-Seminar wurde in Zusammenarbeit mit der K.Ö.St.V. Lamberg Steyr,
dem CV Zirkel Steyr, dem Bürgerkorps und der Firma Mayrhofer KG (Cityflizzer) konzipiert und umgesetzt.

Anmeldung

Wenn du Zugangsdaten zum ÖCV.Net zur Verfügung hast, melde dich vorher beim System an, damit deine Anmeldedaten automatisch generiert werden können.