Was ist „Politischer Islam“?

Was ist „Politischer Islam“?

Bildungsakademie
Bildungsakademie
Code: 1946
Datum: 13.12.2019 - 14.12.2019
Ort: ÖCV-Haus - Lerchenfelder Straße 14, 1080 Wien
weitere Details: https://www.cspii.org/
Teilnehmer:min. 8 Personenmax. 25 Personenfreie Plätze: 10
Kosten:
ÖCV-Aktive: 45,00 € ÖCV-AHAH: 45,00 €
Extern Stud.: 45,00 € Extern Gäste: 45,00 €
Artikel

Was sagt der Islam über Nicht-Muslime und den Umgang mit ihnen?

Termin:
13.12.2019 – 18:00-21:30 Uhr
14.12.2019 – 09:30-18:00 Uhr

Vortragende:
Eleonore Witt-Dörring - CSPI Koordinatorin Österreich
Milan Podlipny - Mit-Gründer, Vizepräsident CSPI International
Gerhard Labschütz - Theologe, Seminarleiter

https://www.cspii.org/

Bild: Islamische Schrift - Dieter Schütz - https://www.pixelio.de/

Seminarinhalt

Dieses BA-Seminar möchte über den politischen Islam aufklären, dem Teil der islamischen Doktrin, der sich mit den Nicht- Muslimen und den Umgang mit ihnen beschäftigt. 51 % der islamischen Doktrin sind diesem Thema gewidmet und haben nichts mit der eigentlichen Religion zu tun.

Ziel des BA-Seminars ist es, über die Gefahren aufzuklären, die der politische
Islam für unsere Gesellschaft bringt. Der politische Islam hat das Weltbild über 1.400 Jahre hinweg verändert, vielen Menschen in Europa ist nicht mehr klar, dass der Nahe Osten, die Türkei und Nordafrika christlich, Afghanistan buddhistisch und Pakistan hinduistisch waren.

Die Islamisierung dort war nicht nur eine gewaltsame Ausbreitung, sondern vor allem eine schrittweise Umsetzung des islamischen Gesetzes (Scharia). Dieser Prozess findet auch in vielen westlichen Ländern statt.

Die Methoden des Seminars sind die Auseinandersetzung mit den Quellen der islamischen Doktrin (Koran, Sira und Hadith) als direkte Vermittler des Islam.

Anmeldung

Wenn du Zugangsdaten zum ÖCV.Net zur Verfügung hast, melde dich vorher beim System an, damit deine Anmeldedaten automatisch generiert werden können.