Christ und Politik – mit heutiger Politik unvereinbar?

Christ und Politik – mit heutiger Politik unvereinbar?

Die Anmeldefrist für dieses Seminar ist leider schon vorüber.
Wenn Sie sich noch anmelden möchten, setzen Sie sich bitte mit der Bildungsakademie in Verbindung.
Bildungsakademie
Bildungsakademie
Code: 1945
Datum: 06.12.2019 - 07.12.2019
Ort: ÖCV-Haus - Lerchenfelder Straße 14, 1080 Wien
Teilnehmer:min. 8 Personenmax. 25 Personenfreie Plätze: 13
Kosten:
ÖCV-Aktive: 45,00 € ÖCV-AHAH: 45,00 €
Extern Stud.: 45,00 € Extern Gäste: 45,00 €
Artikel

Wie steht das Christentum zu verschiedenen Staatsformen?

Termin:
06.12.2019 – 17:00-21:00 Uhr
07.12.2019 – 09:00-18:00 Uhr

Vortragende:
Mag. Andreas Metzger (S-O), Mag. Johannes Moravitz (S-O)
Seminarleiter, Theologe, Historiker

Prof. DDr. Thomas Stark (S-O) - Philosophieprofessor, St. Pölten und Heiligenkreuz

Mag. Jan Ledochowski - Vorsitzender „Plattform Christdemokratie“, Familiennetzwerk

NR Abg. MMag. Dr. Gudrun Kugler MTS - Juristin, Lebensschützerin, Lektorin, ÖVP-Menschenrechtssprecherin

Dominik Kornhuber - Mitarbeiter Initiative Pray for Austria und Safersurfing

Florian Schirmer (S-O) - Generalsekretär #fairändern

Seminarinhalt

Was ist der Staat und was ist zur Entwicklung der Staaten aus philosophischer und historischer Sicht zu sagen? Wir befassen uns damit, was die katholische Kirche und die Philosophie zum Thema Staat sagen und wie sie dazu stehen.

In einem praktischen Teil gibt es einen spannenden Einblick in die Arbeit des österreichischen Parlaments. Wie schaut dort der Alltag aus und wie wirken dort christliche Politiker? Der dritte Teil beleuchtet, wie man sich aktiv für eine christliche Politik einsetzen kann. Hier kommen auch Personen und Politiker zu Wort, die versuchen, die christlichen Werte in verschiedenen Bereichen der heutigen Politik umzusetzen.