Netzplantechnik – eine Lebensphilosophie?

Netzplantechnik – eine Lebensphilosophie?

Die Anmeldefrist für dieses Seminar ist leider schon vorüber.
Wenn Sie sich noch anmelden möchten, setzen Sie sich bitte mit der Bildungsakademie in Verbindung.
Bildungsakademie
Bildungsakademie
Code: 1924
Datum: 29.03.2019 - 30.03.2019
Ort: K.Ö.H.V. Mercuria - Himmelpfortstiege 1, 1090 Wien
Teilnehmer:min. 8 Personenmax. 16 Personenfreie Plätze: 5
Kosten:
ÖCV-Aktive: 45,00 € ÖCV-AHAH: 45,00 €
Extern Stud.: 70,00 € Extern Gäste: 100,00 €

Netzplantechnik als Werkzeug zur praktischen Lebensführung

Die Netzplantechnik ist ein bewährtes Instrument um einfache und komplexe Projekte zu planen, durchzuführen und begleitend zu kontrollieren. Sie bietet auch die Möglichkeit, Übersicht über die verfügbaren und eingesetzten Ressourcen zu behalten.

SEMINARZEITEN
29.03.2019 – 17:00-21:00 Uhr
30.03.2019 – 09:00-18:00 Uhr

Seminarinhalt

Dieses BA-Seminar bietet einen gut strukturierten Zugang zur Nutzung dieses Instrumentariums der Planung für private Zwecke als auch für die Arbeit in der Verbindung. Im Rahmen des Workshops wird unter anderem ein Verbindungssemester anhand eines Netzplans gestaltet.

Vortragende:

Dominic Swoboda (Merc)
Publizistik u. Kommunikationswissenschaften,
Gesellschafter der Taskmanagement Swoboda OG

Mag. Peter Swoboda (Merc)
Materialwirtschaft und U-Logistik, Logistikcontrolling