Ausgewählte Kapitel der Studentengeschichte

Ausgewählte Kapitel der Studentengeschichte

Die Anmeldefrist für dieses Seminar ist leider schon vorüber.
Wenn Sie sich noch anmelden möchten, setzen Sie sich bitte mit der Bildungsakademie in Verbindung.
Bildungsakademie
Bildungsakademie
Code: 1426
Datum: 10.05.2014 - 11.05.2014
Ort: K.Ö.St.V. Kristall - Schießstattstraße 5, 8700 Leoben
Teilnehmer:min. 8 Personenmax. 25 Personenfreie Plätze: 19
Kosten:
ÖCV-Aktive: 45,00 € ÖCV-AHAH: 45,00 €
Extern stud.: 70,00 € Extern Gäste: 100,00 €

Das BA-Seminar setzt dort an, wo die verbindungsinterne Betrachtung der Studenten- und Korporationsgeschichte am FC aufhört. Aufbauend auf der allgemeinen Studentengeschichte wird stärker in die Tiefe gegangen. Kulturhistorische, sozialhistorische und politische Komponenten werden hier stärker mit einbezogen. Wir wollen in diesem Seminar die Entwicklung der Korporationen im 19. und 20. Jahrhundert näher betrachten.

Seminarinhalt

Es soll unter anderem auch Antwort auf die folgenden Fragen geben und folgende Thematiken näher beleuchten: „Warum entwickelten sich so viele unterschiedliche Korporationsformen?“ und „Was führte zu der Herausbildung von konfessionellen Verbindungen?“

Ein besonderer Focus wird im Seminar auch auf die gegenseitige Beeinflussung der politischen Gruppierungen, Parteien und Strömungen, welche sich im 19. Jahrhundert gründeten, gerichtet. Welche Einflüsse hatten die politischen Parteien und Konzepte auf die Korporationen und die Korporationsstudenten auf die politischen Geschehnisse?