Vorort Österreich nimmt seine Arbeit auf

Vorort Österreich nimmt seine Arbeit auf

Österreichischer Cartellverband
Österreichischer Cartellverband
02.07.2024
Clemens Marian Mayer
Artikel

"Es geht darum, in einer Zeit anhaltender Krisen wieder den Zusammenhalt in der Gesellschaft zu stärken. Dafür trete ich als Vororts-Präsident des ÖCV gemeinsam mit meinem Team und unseren 50 akademischen Hochschulverbindungen ein. "
Mit diesen Worten tritt der 23-Jährige Wiener Philipp Stadler-Simbürger (BbW) am 01. Juli seine Arbeit als Präsident des Vorortes Österreich für das Studienjahr 2024/25 an.

In seiner Amtszeit will er einen besonderen Fokus darauf legen, die Studentenverbindungen öffentlichkeitswirksam in der Gesellschaft einzubinden, damit sie aus ihrer ureigenen Loyalität zu Österreich heraus einen Beitrag für ein besseres Zusammenleben leisten.

In diesem Sinne darf man sich auf das kommende Jahr mit seinem Wahlspruch "Ex praeterito, pro futuro! – Aus der Vergangenheit für die Zukunft!" freuen.

Hier geht es zur Presseaussendung
Hier geht es zum Vorstellvideo