Grundsätze der österreichischen Rechtsordnung

Grundsätze der österreichischen Rechtsordnung

Bildungsakademie
Bildungsakademie
Code: 1925
Datum: 27.04.2019 - 28.04.2019
Ort: K.a.V. Bajuvaria - Naglergasse 13, 1010 Wien
Teilnehmer:min. 8 Personenmax. 20 Personenfreie Plätze: 17
Kosten:
ÖCV-Aktive: 45,00 € ÖCV-AHAH: 45,00 €
Extern Stud.: 70,00 € Extern Gäste: 100,00 €
Artikel

Eine Einführung für Nicht-Juristen

Dieses BA-Seminar wird sich mit den rechtlichen Fragen im Alltag befassen. In der Umgangssprache werden juristische Begriffe ungenau bzw. falsch verwendet. Dies kann zu Verwirrung führen. Eine Erklärung und Auflistung der wichtigsten Grundbegriffe soll Abhilfe schaffen.

Ebenso werden klassische juristische Inhalte näher betrachtet: Die Unterscheidung zwischen öffentlichem und Privatrecht wird erörtert. Im Zusammenhang damit wollen wir einerseits Einblicke in das Schadenersatz- und Vertragsrecht geben und andererseits über die grundlegenden Formen verwaltungshoheitlichen Handelns aufklären.

SEMINARZEITEN
27.04.2019 - 09:30 - 18:00 Uhr
28.04.2019 - 09:30 - 16:00 Uhr

Seminarinhalt

Am Ende des Seminars soll jeder Teilnehmer ein eigenes Verständnis der geltenden Rechtsordnung erworben haben. Die erlernten Grundsätze sollen sowohl im Privat- als auch Berufsleben eine Stütze sein. Um die Inhalte möglichst angreifbar zu gestalten, werden sich inhaltliche Vorträge mit interaktiven Übungen (z.B. Case Study) abwechseln. Der Inhalt wird an die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst.

Vortragende:

Philipp Stieber (Baj)
Christoph Diensthuber (Baj)
Rechtswissenschaftliche Fakultät, Seminarleiter

Anmeldung

Wenn du Zugangsdaten zum ÖCV.Net zur Verfügung hast, melde dich vorher beim System an, damit deine Anmeldedaten automatisch generiert werden können.