Seminardetails

Von Bis Ort Bildungsakademie Veranstalter
Fr, 04.05.2018 Sa, 05.05.2018 ÖCV-Haus
Lerchenfelderstraße 14
1080 Wien
Bildungsakademie
Code:
1835
Kosten:
ÖCV-Aktive: 60,00€

Teilnehmer:
min. 8 Personen
max. 20 Personen
freie Plätze: 11

ÖCV - Tagungsleiter-Ausbildung

Internes Schulungsseminar (TL-Ausbildung) für ÖCV-Studienwochen

Internes Schulungsseminar (TL-Ausbildung) für ÖCV-Studienwochen

Die ÖCV Bildungsakademie sucht in unregelmäßigen zeitlichen Abständen Tagungsleiter (TL) für die Leitung und Koordination der ÖCV Studienwochen. Sie werden für einige Jahre als Mitarbeiter das Team der ÖCV-Bildungsakademie verstärken. Darüber hinaus werden sie für Vorträge und Referate in verschiedenen Einheiten der Studienwochen herangezogen.

SEMINARZEITEN
04.05.2018 - 17:00-21:00 Uhr
05.05.2018 - 09:00-18:00 Uhr

Seminarleitung

Seminarleiter:
Gerhard Labschütz (NdW)
Vortragende:
MMag. Gilbert Egger (Rd)
Gschf. Univ.-Lekt. ObstdhmfD Mag. Dr. Mario Strigl (AW)

Seminarinhalt

Im Rahmen der Ausbildung wird eine Einführung in den Ablauf und den Aufbau der Studienwochen gegeben. Außerdem soll die Möglichkeit gegeben werden, die Teamfähigkeit auszubauen. Durch die TL Ausbildung wird außerdem ein direkter Einblick in die Organisation einer Studienwoche und die Arbeit der ÖCV-Bildungsakademie ermöglicht.

Für die Ausbildung ist eine Bewerbung verpflichtend. Daher sind ein kurzer Lebenslauf mit den couleurstudentischen Daten sowie ein kurzes Motivationsschreiben an die ÖCV-Bildungsakademie zu übermitteln (per Email an ba@oecv.at).

Dieses interne Seminar richtet sich ausschließlich an Cartellbrüder (Aktive) aus dem ÖCV, die wirkliches Interesse daran haben, ÖCV-Studienwochen zu leiten und auf diesen zu unterrichten. Die vollständige Absolvierung der Ausbildung wird als BA-Seminar angerechnet.
erstellt am 10.02.2018
if ((Model.BA != null && Model.BA.BildungsakademieOrt != null && Model.BA.BildungsakademieOrt.GeoLon != null) || Model.Termin.Strasse != null && Model.Termin.PLZ != null && Model.Termin.Ort != null && Model.Termin.GeoLat != null && Model.Termin.GeoLon != null) { }